SIE BENÖTIGEN EIN NEUES SCHLOSS?
WIR KOMMEN SOFORT!

Ob Sie direkt ein neues Zylinderschloss mit dementsprechend neuen Schlüsseln, oder noch heute eine zusätzliche Absicherung an Ihrer Tür wünschen, wir vom RM Schlüsseldienst Berlin stehen Ihnen im Handumdrehen mit Rat und Tat zur Seite. Selbst am Wochenende oder gar am Feiertag ist unser 24 h Schlüsselnotdient in Berlin für jede Notsituation für Sie erreichbar.

Aus diversen Gründen kann man vor der Situation stehen, sofort ein neues Türschloss zu benötigen. Da ist fachlisch kompetente und schnelle Hilfe gefragt. Als eingetragener Schlosser-Meisterbetrieb sind wir vom RM Schlüsseldienst Berlin immer mit allen gängigen Schließzylinder-Längen in verschiedenen Hersteller-Variationen ausgestattet. Als Schlossnotdienst Berlin, haben wir auch hochwertige Code-Card gesicherte Profile mit an Bord. Aber auch für den schmalen Geldbeutel haben wir das passende dabei. Dennoch, selbst für preiswerte Varianten, wahren wir unseren Ruf, und bieten Ihnen nur TÜV geprüfte Produkte mit dem Gütesiegel „Made in Germany„.

Schlsseldienst ffnet Tr mit Spezialwerkzeug
Panzerriegel01

Querriegel

Der Querriegel, auch als Panzerriegel bekannt, ist ein auf der Innenseite der Tür montiertes Doppelriegelschloss. Der Panzerriegel besteht aus einem fast über die ganze Türblattbreite verlaufenden Schlosskasten und zwei rechts und links von der Tür im Mauerwerk verankerten Schließkästen. Über das Zylinderschloss im Schlosskasten werden die beidseitig ausfahrenden, massiven Riegel betätigt. Da gleichzeitig die Öffnungs- und die Bänderseite der Türe geschützt wird, erschwert er das Aufbrechen oder Aufhebeln dieser erheblich! Durch die mittig angebrachte sogenannte Schutzrosette, ist der Panzerriegel gut erkennbar. Die meisten Einbrecher werden durch diesen Anblick bereits abgeschreckt!

Stangenschloss – Ein Muss an Flügeltüren!

Das Stangenschloss ist ein spezielles Kastenriegelschloss mit vertikal laufenden Metallstangen, die oben und unten in Schlosskästen münden. Dadurch ergibt sich eine optimale Verteilung der Hebelpunkte. Vor allem Berliner Altbautüren werden durch das Stangenschloss massiv gegen aufhebeln und aufbrechen geschützt. Wir empfehlen zusätzlich die Bänderseite Ihrer Tür mit einer Bandsicherung zu versehen. Das Stangenschloss gewährleistet ein besonders sicheres Verschließen Ihrer Tür! Auch bei dieser Form der Türabsicherung schreckt die von außen angebrachte Panzerplatte die meisten Einbrecher ab!

TSS_550_a_Großansicht_01
Kastenschloss02

Tür-Zusatzschloss (Kastenschloss)

Grundsätzlich unterscheidet man bei einem Tür-Zusatzschloss, auch als Kastenriegelschloss bekannt, zwischen mit oder ohne Sperrbügel (Anwesenheitsschutz beim Öffnen). Die Verriegelung erfolgt von innen mit einem Drehknauf, und von außen mit einem Schlüssel. Tür-Zusatzschlösser erhöhen die Sicherheit, da sie das Aufbrechen der Tür erschweren und die hierzu benötigte Zeit erheblich verlängern. In Kombination mit einem hochwertigen Zylinderschloss und einem Schließblech mit Mauerverankerung stellen Tür-Zusatzschlösser einen soliden mechanischen Grundschutz Ihrer Tür dar. Neben dem Einbruchschutz wird auch der Anwesenheitsschutz immer wichtiger. Der Sperrbügel des Tür-Zusatzschlosses ermöglicht im gesicherten Zustand, dass Sie die Tür einen Spalt breit öffnen können. So können Sie Post entgegen nehmen oder mit jemand Unbekanntem an der Tür sprechen, ohne dass die Gefahr besteht, dass man den Fuß in die Tür setzen bzw. die Tür ganz aufstoßen kann. Das Tür-Zusatzschloss sichert die Schließseite, für die Sicherung der Bänderseite sollte ebenfalls eine Sicherung angebracht werden. Wir empfehlen zusätzlich die Bänderseite Ihrer Tür mit einer Bandsicherung zu versehen.

TAS112_Milieu_10

Türbandsicherung / Scharnierseitensicherung

Eine Türbandsicherung schützt Eingangstüren vor Aufhebeln. Es bietet Sicherheit für die Bänderseite, auch Scharnierseite genannt. Die Türbandsicherung kann sowohl für Hauseingangstüren und Wohnungsabschlusstüren als auch für Fenster und Fenstertüren verwendet werden. Es stellt eine ideale Ergänzung zu Tür-Zusatzschlössern dar. Polizei und Versicherungen empfehlen den Einsatz von Scharnierseitensicherungen nach DIN und VdS für die nachträgliche Absicherung von Türen.

an security lock with cylinder and key door handle

Einsteckschloss / Mehrfachverriegelung

Das Einsteckschloss ist die zentrale Sicherheitseinheit an den meisten Türen, welches seitlich an der Tür eingelassen ist.  Es besteht aus der Schließmechanik, die die dazugehörigen Bauteile Schlossfalle und Riegel betätigen. Ausgelöst wird der Schließvorgang durch die Übertragung des Schließzylinders.

Mehrfachverriegelungen hingegen bieten eine höhere Sicherheit. Die Tür wird ähnlich wie ein Tresor an mehreren Punkten gesichert. Man spricht von 3-Punkt-Verriegelungen, wenn sich oberhalb und unterhalb vom Hauptschloss noch eine zusätzliche Verriegelung befindet, bzw. von 5-Punkt-Verriegelungen wenn sich oberhalb und unterhalb vom Hauptschloss noch je zwei zusätzliche Verriegelungen befinden. Es gibt unzählige Varianten, die neben dem normalen Riegel, Pilzzapfen, Rollzapfen, Bolzen, Schwenkriegel oder Bolzen-Schwenkriegelkombination zum Verschließen der Tür aufweisen. Das gestiegene Sicherheitsbedürfnis sieht in Haustüren fast nur noch den Einbau von Mehrfachverriegelungen vor. In der Praxis erreichen diese allerdings oftmals nur eine Lebensdauer von weniger als 10 Jahren.

Schließblech

Das Schließblech ist ein flaches Stahlblech mit Aussparungen in das die Schlossfalle und der Schlossriegel eines Einsteckschlosses greift, um eine Tür geschlossen bzw. verschlossen zu halten. Es wird in der Regel am Türrahmen, auch Tür-Zarge genannt, oder bei doppelflügeligen Türen am Standflügel montiert. Bei komplett ausgefahrenem Schlossriegel (2 x abgeschlossen), bietet ein hochwertiges, gut verankertes Schließblech den ausreichenden Schutz gegen das Aufhebeln der Tür auf der Schlossseite.

Schutzbeschlag

Der Schutzbeschlag, auch Türbeschlag genannt, schützt die Tür gegen mechanische Manipulation. Um zu verhindern, dass der Zylinder abgerissen, herausgebrochen, oder abgedreht wird, sollte der Türbeschlag den Schließzylinder eng und bündig umschließen. Keinesfalls sollte dieser mehr als 5mm vom Türbeschlag abstehen. Einen besseren Schutz zur Sicherung des Schließzylinders bietet ein Beschlag mit integriertem Zylinderschutz, auch Ziehschutz genannt. Der Ziehschutz verhindert, dass der Schließzylinder herausgezogen oder durchgeschlagen werden kann. Einen optimalen Schutz zur Sicherung des Schließzylinders, bietet ein Visierbeschlag. Bei dieser hochwertigen Lösung der Absicherung, schützt ein massives Schiebe-Visier Ihren dahinter liegenden Schließzylinder. Die Öffnung des Visiers erfolgt über einen codierten Magnetschlüssel.

Schliezylinder

Schließzylinder

Der Schließzylinder oder auch Zylinderschloss genannt, ist das Kernstück der Sicherheit zwischen Schloss und Tür. Mittels eines Schlüssels überträgt dieser die Schließmechanik eines Einsteck- bzw. Zusatz-Schlosses. Der Schlüssel trägt mechanische Codierungen in Form von Einschnitten und/oder Bohrmulden und seines Profils. Im Schließzylinder werden diese Codierungen abgetastet. Stimmen das Profil des Schlüssels, die Profilierung des Schließzylinders, sowie die Einschnitte des Schlüssels überein, kann der Schlüssel eingeführt werden und der Zylinderkern gedreht werden.

  • Schließzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion (N+G)
    Herkömmliche Schließzylinder lassen sich nicht von der einen Seite drehen, wenn von der anderen Seite ein Schlüssel in gedrehter Position steckt. Daher werden besondere Schließzylinder unter der Bezeichnung  „mit Not- und Gefahrenfunktion“ gefertigt , die sowohl ein unbeabsichtigtes Aussperren vermeiden sollen, sowie auch die Notöffnung bei hilflosen Personen in der Wohnung gewährleisten.
  • Schließzylinder mit Sicherungskarte (Code-Karte)
    Um sich gegen das Anfertigen von Nachschlüsseln durch unbefugte abzusichern, verwendet man einen Schließzylinder mit Sicherungsschutz. Dieser wird durch eine Karte gesichert, welche den Eigentümer des Schließzylinders ausweist. Dadurch wird das Anfertigen von Schlüsseln durch unberechtigte Personen nicht möglich gemacht. Sie sollte demnach immer gut verwahrt werden.

Fenstersicherung / Terrassen- und Balkontürsicherung

Fenster und Terrassentür sind die Haupteinstiegsöffnung bei Einbrüchen in Häuser. Mühelos hebeln Einbrecher gekippte Fenster mit einem Schraubendreher in Sekundenschnelle auf. Aber auch in geschlossenem Zustand stellt ein handelsübliches Fenster im Regelfall kein besonderes Hindernis dar. Abhilfe schaffen abschließbare Fenstergriffe, sowie VdS anerkannte Fenstersicherungen für Fenster und Terrassentüren.

ABUS-Fenstersicherungen-02_
Wir arbeiten nur mit Produkten namenhafter Hersteller Made in Germany!
Abus_Logo_02
pfaffenhain_2
zeissikon_2
burgwache_01
dorma_logo
wilka_Logo
dom_logi
mo_logo